28.08.2015

Schutz für Leib und Leben

Weil ihr nacktes Überleben in akuter Gefahr ist, weil sie nicht menschenwürdig leben dürfen: Deshalb flüchten Menschen! Suchen nach Asyl, nach Schutz für Leib und Leben. Sie kommen zu uns aus Syrien,

06.11.2015

Der Staat sollte sich raushalten

Nun also ist es entschieden: Der Bundestag hat die geschäftsmäßige Sterbehilfe in Deutschland verboten. Und nun? Was ändert das für einen Menschen, der darüber nachdenkt, sein Leben zu beenden. Wird e

05.06.2013

Gebet für Flut-Opfer

Nicht nur an der Donau, in Regensburg oder Passau, nein, auch in weiten Teilen unseres Erzbistums herrschte „Land unter“ und musste Katastrophenalarm ausgerufen werden – in Stadt und Land Rosenheim, K

03.08.2016

Kommerz verdrängt Sportsgeist

Olympia – eine Bewegung des Friedens, in deren Mittelpunkt der Mensch steht, ganz gleich welcher Nation, und zwar mit seiner körperlichen Stärke, Willenskraft und seinem schöpferischen Geist. Anfangs

11.08.2016
Josef Schuster ist seit 2014 Präsident des ?Zentralrates der Juden in Deutschland.

Bekenntnis zu Werten

Die Zahl rechtsextremer Straf- und Gewalttaten hat im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Vor allem haben die Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte um ein Vielfaches zugenommen.

03.11.2015

Auf einmal ist er da

Meine Generation ist mutig. Oder leichtfertig – je nach Perspektive. Wir reisen allein in fremde Länder, die gemeinhin als nicht sehr sicher gelten. In meinem Fall war es Indien: Ich und einige andere

30.10.2015

Kürbisköpfe, Gruselgestalten und Heilige

Kürbis schnitzen gehört heutzutage irgendwie dazu, wenn es Ende Oktober wird. Auch ich werde mittlerweile spätestens Mitte Oktober, wenn wir wieder an einem der unzähligen Kürbisstände vorbeifahren ne

02.11.2015

Christlich und würdevoll

„Verscharrt wie einen Hund…“ Lange bedeutete dieser Satz: Hier wurde ein Mensch – warum auch immer – nicht christlich bestattet. Mal abfällig dahingesagt, mal mitleidig geflüstert, doch aus der sicher

01.12.2015

Statt Kaufaufruf- Lust auf Weihnachten

Ich saß zu Hause als ich den Werbespot zum ersten Mal sah. Er ist so oft in meiner Facebook-timeline aufgetaucht, dass ich irgendwann dachte, jetzt musst du ihn dir anschauen. Ohne große Erwartungen ö