12.04.2016

Ein Hymnus an die Liebe

Es geht um die Liebe. Wenn man im nun veröffentlichten Schreiben von Papst Franziskus Amoris Laetitia – über die Liebe in der Familie einen zentralen Abschnitt sucht, dann nicht den über die komplexen

09.10.2015

Kein Europa der Zäune

Wer direkt vor Ort war in den Krisenherden des Nahen Ostens wie die Caritas mit ihrer Auslandsarbeit in Syrien, aber auch in Jordanien oder im Libanon, der konnte erkennen, dass diese Länder sehr schn

18.11.2015

Wir stehen zusammen

„Entsetzen, Fassungslosigkeit, Abscheu, Erschütterung, Mitgefühl“ – die Worte, mit denen die Terroranschläge von Paris in den diversen Erklärungen von Politikern und Religionsvertretern kommentiert wu

25.07.2016
Florian Ertl ist stellvertretender Chefredakteur der Münchner Kirchenzeitung.

Die Angst hat nicht das letzte Wort

München – Es liegt etwas in der Luft an diesem schwülen Freitagnachmittag – und das kann man wörtlich nehmen, denn normal ist dieses ständige Hubschraubergedröhne und Sirenengeheul nicht. Ich schau im

25.07.2016

Wunden in meiner heilen Welt

München – Es ist Tag zwei nach dem Attentat am OEZ. Ich kann noch immer nicht wieder klar denken, versuche einzuordnen, was da passiert ist. Auch mit mir. Freitagabend saß ich auf der Couch und telefo

24.07.2016

Verstörte Stadt

München – Der Mann taumelt durch den Innenhof des Münchner Stadtmuseums, hat einen Weinkrampf und schreit. Drei Männer hat er gesehen, die am Stachus mit Maschinengewehren in die Menge gezielt haben u

24.07.2016

Eine Stadt im Chaos

München – „Gehts euch gut?“ - Diese Nachricht erscheint per Facebook-Messenger Freitagabend viertel vor sieben auf meinem Handy. Sie kommt aus Schweden: Eine Freundin ist besorgt, weil sie von den Ere

30.08.2016

Ein gutes Miteinander ermöglichen

Menschen leben gerne in Rosenheim. Die Rosenheimer Bevölkerung – so die Prognosen – wird weiter zunehmen. Wachstum und Zuzug treffen hier jedoch auf einen angespannten Wohnungsmarkt. Auch in Rosenheim

16.06.2016
Sabine Bieberstein ist Professorin für Neues Testament und Biblische Didaktik an der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit der KU Eichstätt-Ingolstadt.

Würde der Schutzlosen im Zentrum

Umfragen zeigen: Obwohl sich viele Menschen von den Kirchen entfernen und zentrale christliche Glaubensinhalte fragwürdig geworden sind, bleiben „christliche Werte“ für viele Menschen von Bedeutung. D

16.06.2016
Franz Maget (SPD) war Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Fraktionsvorsitzender der SPD und ist jetzt als Sozialreferent an der Deutschen Botschaft in Tunis tätig.

Gottes Gnade kennt keine Obergrenzen

Die westliche Welt, der wir uns zugehörig und verbunden fühlen, basiert im Wesentlichen auf drei Wurzeln: Dem römischen Recht, der Aufklärung und dem Christentum. Daraus ist nach vielen Rückschlägen,