22.06.2022

Wie wir mit gesunder Ernährung für ein besseres Klima sorgen

Die Ernährung ist eine der größten Stellschrauben, die es gibt, um das Klima positiv zu beeinflussen. Schließlich verbraucht die Agrar- und Lebensmittelindustrie rund 70 Prozent des gesamten Trinkwass

14.06.2022

Pollen, Hitze, Viren - Klimastress für den Körper

Hitzewellen, Zeckenplagen und Pollenangriffe werden heftiger, immer mehr Menschen leiden unter Allergien. Die Umweltmedizinerin Prof. Claudia Traidl-Hoffmann ist Direktorin des Instituts für Umweltmed

05.07.2022

Schlau und sicher im Netz unterwegs

Braucht es mehr als den Blick auf die Uhr, um die Online-Zeit der Kinder zu begrenzen, so etwas ein digitales Familienleben, mit Regeln gemeinsamen Spaziergängen im Netz? Oder lernen das die Kinder he

28.06.2022

Naturnah gärtnern mit Spaß

In voller Pracht stehen die Gärten jetzt, die Gemüseernte hat begonnen, es geht ans Marmelade kochen und manche Gartenliebhaber überlegen vielleicht schon, wo sie im Herbst nachpflanzen oder noch etwa

03.05.2022

Religion als Ehehindernis?

Zarguna und Simon kennen sich schon seit ihrer Schulzeit. Sie ist Muslima und er Katholik. Inzwischen sind die beiden Ende zwanzig und haben vergangenes Jahr geheiratet. Und auch wenn für sie die Reli

26.04.2022

Sensibel werden für Vielfalt

Als asiatisch wahrgenommene Menschen erlebten in der ersten Phase der Pandemie Beschimpfungen und rassistische Diskriminierung, weil angenommen wurde, dass sie chinesisch aussehen und eine Gefahr dars

31.05.2022

Wie gut ist Naturkosmetik?

Für Schönheit und Pflege geben wir in Deutschland gut 15 Milliarden Euro aus, so viel setzt die Kosmetikbranche im Jahr um. Damit ist Deutschland der größte Einzelmarkt für Schönheitsprodukte in Europ

24.05.2022

Mein Leben als Eremitin

Rund 80 Eremiten gibt es in Deutschland - Menschen die allein und völlig zurückgezogen leben. Einige haben Verbindung zu einem Kloster, andere sind völlig auf sich gestellt. Meine Kollegin Anna Parsch

05.04.2022

Und jetzt? Leben mit Ungewissheit

Wir Deutschen lieben Sicherheit. Wir wären gern für immer Stabilitätsweltmeister. Das wird nicht funktionieren, die Pandemie zeigt es täglich. Wir müssen Chaostoleranz üben. Auch der Klimawandel forde

12.04.2022

Ein Haus für viele Religionen

Ein knappes Drittel der Münchner ist katholisch, gut zehn Prozent evangelischen Glaubens und der Rest? Da gibt’s Muslime, Juden aber auch Buddhisten und Hindus. München ist längst eine Stadt der viele