Total Sozial

IN VIA hilft Migrantinnen in der Pandemie

Unsichere Jobs, Homeschooling auf deutsch und häusliche Gewalt

© INVIA

Sie sind oft die ersten, die ihren Job verlieren. Sie haben häufig nicht die Sprachkenntnisse, um ihren Kindern beim Homeschooling zu helfen oder zu verstehen, wo sie gesponsorte Laptops bekommen können. Und wenn es daheim zu häuslicher Gewalt kommt, droht die Abschiebung, wenn sie keinen eigenen Aufenthaltstitel haben. In der Beratungsstelle KOFIZA finden sie Hilfe und im Haus TAHANAN können sie wohnen, wenn es ganz schlimm kommt.
www.invia-muenchen.de

Die Autorin
Brigitte Strauß-Richters
Radio-Redaktion
b.strauss-richters@st-michaelsbund.de