München am Mittag

Ökumene digital

Im Mai wird der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt stattfinden. Und zum ersten Mal gibt es einen rein digitalen Kirchentag.

Statt der geplanten 1.000 Programmpunkte wird es eine Handvoll interaktiver Angebote geben. Details werden im Frühjahr bekannt gegeben.

„Einheit in der Vielfalt“ – ist auch heute unser Thema. Beispiel: die Ordensgemeinschaften der katholischen Kirche. Sie alle bilden durch das monastische Prinzip eine Einheit. Aber im täglichen Leben gestalten sie diese Einheit durchaus durch die Vielfalt ihrer Berufungen und Aufgaben. Heute geht es um die Jesuiten.

Außerdem in „München am Mittag“: der Katholische Männerfürsorgeverein (KMFV) und seine neuesten Pläne. Er schließt sich mit anderen Verbänden zusammen und gründet eine Wohnbaugenossenschaft. Mit preiswertem Wohnraum will die Genossenschaft neues Personal gewinnen – das sich die Mieten auch leisten kann.

 

München am Mittag mit Ivo Markota, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.