Eine Orgel, die nach Auto klingt

Im oberbayerischen Valley kann eine Orgel bewundert werden, die einst im Kino Stummfilmen zum passenden Soundtrack verhalf.

Die Kinoorgel von Sixtus Lampl stammt aus dem Jahr 1927, stand früher im Lichtspieltheater Capitol in Heidelberg und gilt als das älteste Instrument seiner Art in Deutschland.

Automotoren, Sirenen, Zuggeräusche - das alles sind Töne, die man eher weniger von einer Orgel erwartet. Es sei denn, es handelt sich um eine Kinoorgel. Im Orgelzentrum von Sixtus Lampl kann ein solches Spezialinstrument angeschaut und angehört werden. Im MKR verrät der Sammler, was die Orgel so besonders macht und warum normale Organisten von dem Instrument überfordert wären.

Außerdem geht’s mit Redakteurin Maria Ertl in "München am Mittag" nach Benediktbeuern auf Tümpelsafari.

Und Pfarrer Rainer Maria Schießler widmet sich in der neuesten Folge von "Schießlers Woche" der anstehenden Bundestagswahl.

 

München am Mittag mit Ivo Markota, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.