Sendung vom 6. März:

Wut tut gut

Kinder, die brüllend an der Supermarktkasse auf dem Boden liegen, weil sie keinen Schokoriegel bekommen – ein Bild, das man immer mal wieder sieht. „Wut nicht zu unterdrücken, sondern auf angemessene Weise ausleben, das ist wichtig“, erklärt Familienberaterin Mirjam Baumann-Wiedling.

Wut tut gut © Firma V - adobe.stock

Um Kindern einen vernünftigen Umgang mit diesem normalen und wichtigen Gefühl beizubringen, sei es auch wichtig die Wut ernst zu nehmen. Während wir jedoch andere Gefühle unserer Kinder, wie Glück oder Trauer, meist bestärken, beschwichtigen wir bei „Wut“ höchstens. Es fallen Sätze wie „Ist doch nicht schlimm.“, „Jetzt reg dich nicht so auf.“ „Das bringt doch nichts“ - Worte, die unseren Kindern zeigen, dass wir sie nicht ernst nehmen. Was man besser tut und warum "wütend sein" wichtig in der Entwicklung eines Menschen ist, diese Woche im Kita Radio. Unten auf der Seite können Sie die Sendung anhören!

Buchtipps

Wenn ich wütend bin

Alles läuft schief für Affenjunge Wim: er ist noch müde, als er aufwachen soll, seine Mama hat ihm nicht das gewünschte Frühstück bereitet und dann fällt ihm auch noch seine Banane herunter. Wim ist total wütend. Was kann er dagegen tun? Seine Freunde haben verschiedene Ratschläge, wie man die Wut abbauen kann: laut schreien, schnell rennen, sich auf die Brust klopfen, aufstampfen. Gleichzeitig wird das betrachtende Kind dazu aufgefordert, es Wim und seinen Freunden gleich zu tun und die Wirkung zu beobachten. Und auch das Hineinversetzen in Andere wird geübt, denn auch das Faultier ist wütend!

13 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Wut

Wie entsteht Wut neurologisch, welchen Zweck verfolgt sie und wie sieht sie in den verschiedenen Altersstufen aus? Wut und Aggression gehören zum Menschen, werden gesellschaftlich aber nicht toleriert, da sie laut Alarm schlagen und Abläufe stören. Sie dienen dem Überleben, sind sie Ausdruck von Hilflosigkeit und Angst. Farblich untermalte Einheiten geben Tipps und Links, Beispiele helfen, Zusammenhänge zu verstehen. Das Buch hilft, diesem mächtigen Gefühl nicht mehr hilflos ausgeliefert zu sein.

12.95 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Mein Wut-Kritzelbuch

Dieses originelle Wut-Kritzelbuch ist voller kreativer Spiel-, Mal- und Schreibideen, an denen nicht nur Kinder ihre wahre Freude haben werden. Mit witzigen und fantasievollen Zeichnungen ist dieser monstermäßige Kritzelspaß das ideale Ventil "Für weniger Wut im Bauch". Für Groß und Klein ab 6 Jahren.

5 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de