Total Sozial

Wohnungslos im Alter

Im Haus St. Benno, das der katholische Männerfürsorgeverein KMFV betreibt, leben ehemals wohnungslose Senioren.

Im Frühjahr 2021 hat der Ausbau begonnen, durch den das Haus St. Benno in Zukunft 64 Wohnplätze zur Verfügung stellen kann. © kob/SMB

In München eine passende und bezahlbare Wohnung zu finden, ist extrem schwierig. Richtig schlimm wird es, wenn man zuvor seine Wohnung aus irgendeinem Grund verloren hat. Die Folge: Hunderte Menschen in München sind wohnungs- oder obdachlos. Gerade mit zunehmendem Alter steigt die Belastung für Betroffene noch zusätzlich. Das Haus St. Benno in Oberschleißheim hilft.

Die Einrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins KMFV bietet rund 60 dauerhafte Wohnplätze für Menschen, die im Alter wohnungslos geworden sind oder von Wohnungslosigkeit bedroht waren. Um auf den gestiegenen Bedarf zu reagieren, wird die Einrichtung aktuell noch weiter ausgebaut. In "Total Sozial" stellen wir Ihnen das Haus vor und Bewohner erzählen, warum St. Benno mehr bietet als nur ein Dach über dem Kopf.

Total Sozial, immer freitags 16 Uhr, auf DAB+, im Webradio und als Podcast für unterwegs überall wo es Podcasts gibt.