Weltwirtschaftsforum diskutiert über Religion

Vor dem Hintergrund der aktuellen Islam-Diskussion will das Weltwirtschaftsforum in Davos auch das Thema Religion diskutieren. Im Rahmen des parallelen Open Forum Davos gibt es morgen eine Diskussionsveranstaltung zum Thema "Religion - Ein Vorwand für Konflikte?" Referenten sind unter anderen der frühere britische Premierminister Blair, der anglikanische Erzbischof von Kapstadt, Makgoba und der israelische Rabbiner David Rosen. Das 45. Weltwirtschaftsforum beginnt heute Abend und endet am Samstag. An der Veranstaltung nehmen unter anderem 40 Staats- und Regierungschefs teil.