Total Sozial

Von der Bildungseinrichtung ins Altenheim

Mitarbeiter des Caritas-Instituts für Bildung und Entwicklung haben derzeit einen neuen Job: Statt Kurse zu organisieren, helfen sie in Altenheimen aus.

Ivonne Rohland arbeitet derzeit am Empfang eines Altenheims, statt im Institut für Bildung und Entwicklung der Caritas © Caritas

Bildungseinrichtungen kochen derzeit auf Sparflamme, denn es finden kaum Kurse statt. In den Altenheimen fehlt es an Personal. Diese beiden Erkenntnisse haben beim Institut für Bildung und Entwicklung der Caritas zu einer interessanten Situation geführt: Mitarbeiter, die normalerweise hier Fortbildungskurse organisieren, arbeiten nämlich jetzt in Altenheimen der Caritas. Darüber spricht Brigitte Strauß mit Geschäftsleiter Matthias Wölfel und Ivonne Rohland. Sie ist einer der Frauen, die den Job vorübergehend gewechselt haben.

 

 

Die Autorin
Brigitte Strauß-Richters
Radio-Redaktion
b.strauss-richters@st-michaelsbund.de