Sendung vom 17. Januar

Sexuellen Mißbrauch in der Kita verhindern

Wie nah dürfen sich Kinder und Pädagogen in der Kita kommen und wie findet man Wege die sexuelle Entwicklung von Kindern gut zu begleiten? Der Verein Amyna bietet Pädagogen und Eltern Unterstützung an, die sich mit diesem schwierigen Thema auseinandersetzen wollen. Daneben vermittelt er Strategien zur Verhinderung von sexuellem Mißbrauch in der Kita.

Sexueller Missbrauch von Kindern, darüber fällt es sicher nicht besonders leicht zu sprechen. Gerade Kitas müssen sich aber auch immer wieder damit auseinandersetzen, wie Kinder innerhalb der Einrichtung davor geschützt werden können.

Als Orte an denen Kinder einen Großteil ihres Tages verbringen sind Kitas besonders dazu verpflichtet sicherzustellen, dass Kinder dort in geschützter Atmosphäre groß werden können. Der Verein Amyna widmet sich speziell der Prävention von sexuellem Mißbrauch. Sein umfangreiches Informations- und Fortbildungsangebot richtet sich besonders an Eltern und Pädagogen.

Denn nach wie vor findet sexueller Mißbrauch dort am häufgsten statt, wo sich Opfer und Täter beziehungsweise Täterin kennen, also im sozialen Umfeld der Kinder.

„Nein sagen ist erlaubt“, „Dein Körper gehört dir“ sind daher wichtige Botschaften, die dazu beitragen können, Kinder stark zu machen gegen sexuellem Missbrauch.

Die Verankerung eines Schutzkonzeptes im pädagogischen Alltag ist dabei ebenso notwendig wie das Bemühen darum sprachfähig zu bleiben, um sich gemeinsam mit Eltern und Kindern mit dem Thema Sexualität und sexuellem Missbrauch auseinandersetzen zu können.

Wie das gelingen kann erklärt eine Mitarbeiterin vom Verein Amyna und berichtet daneben über weitere Präventionsmöglichkeiten und einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Thema Sexualität.

Buchtipps

Wenn Sophie und Jonah Doktor spielen

Beim Thema kindliche Sexualität stehen Pädagoginnen immer wieder vor der Frage, wie sie am besten auf entsprechendes Verhalten reagieren sollen. Um dies qualifiziert zu beantworten, ist es wichtig, die Phasen sexueller Entwicklung zu kennen und zu verstehen.

In diesem Ratgeber findet sich alles Wichtige rund um das Thema sexuelle Entwicklung bei Kindern: Wie gehe ich offen mit dem Thema Sexualität um? Welche Verhaltensweisen sind normal, welche bedenklich? Wie erstelle ich ein sexualpädagogisches Konzept? Zahlreiche Praxisbeispiele und Tipps erleichtern die Auseinandersetzung mit dem Thema und zeigen wie sich Kinder dabei sicher, verstanden und angenommen fühlen können.

12.99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Wehr Dich! ...weil ich NEIN sagen darf! Wie wir unsere KINDER vor sexuellem Missbrauch schützen können

Das Buch "Wehr dich!" bietet Anregungen und Tipps zur Prävention von sexuellem Missbrauch von Kindern aber auch zur Vorgehensweise bei einem Verdacht.

Genau erörterte Erziehungstipps sollen Eltern oder Pädagogen helfen, die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder positiv zu gestalten, ihr Selbstbewusstsein zu fördern und sie gleichzeitig zu schützen.

Daneben liefert das Buch von Juliane Vögele Hintergrundwissen zum Thema Kindesmissbrauch, Informationen zu Tätern und Opfern, Fakten und Zahlen, sowie eine Beschreibung von Präventionsprogrammen.

Außerdem finden sich darin Adressen von relevanten Ansprechpartnern.

16.95 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Audio