München am Mittag

Preisgekröntes Grab

Mehr als 3000 Menschen haben den Kulturpreis der Stadt Rosenheim erhalten. Ausgezeichnet wurde nämlich das ganze Dorf Aschau.

Religiöses Theater in historischer Kulisse: Das Auferstehungsspiel in Heiligen Grab von Aschau.

Mehr als zwei Jahre haben die Aschauer zusammegeholfen, um ihr Heiliges Grab zu restaurieren. Dafür, dass sie die 400 Jahre alte Tradition am Leben erhalten, wurde das ganze Dorf nun mit den Kulturpreis der Stadt Rosenheim ausgezeichnet.

In " München am Mittag" gibt es auch noch Neues von den Passionsspielen in Oberammergau. Dort wurden die Kostüme für die kommenden Spiele 2020 vorgestellt. Christian Stückl, für den es die vierten Passionsspiele als Spielleiter sind, verrät auch, welche Änderungen es auf der Bühne geben wird.

Außerdem berichtet Pam Metzeler über das Leben nach dem Suizid ihres 17-Jährigen Sohnes, der an Depressionen litt.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

München am Mittag

Die Sendung vom 18.11.2019 zum Nachhören