Sendung vom 29. Mai:

"Neue Normalität"- Kinderschutz und Spielideen in dieser Zeit

Langsam kehrt eine Art Alltag ein – aber dieser Alltag ist anders als das, was wir zuvor erlebt haben. Auch für Kinder – wir haben diesmal eine ganz bunte Sendung:

 

© SMB/sschmid

Es geht um ein ernstes Thema: Kinderschutz. Es war und ist eine schwierige Zeit für Familien und Gewalt und sexuelle Übergriffe haben sich gemehrt. Wir haben mit Amyna dazu gesprochen. Außerdem gibt es aber noch etwas ganz Fröhliches:  Spieletipps bei denen die Abstandsregel eingehalten wird.

Buchtipps

Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag

Pippi feiert den lustigsten Geburtstag der Welt! Eines Tages finden Tommy und Annika eine Einladungskarte in ihrem Briefkasten: Pippi feiert Geburtstag! Und wenn Pippi Geburtstag feiert, dann geht es rund in der Villa Kunterbunt. Es gibt Kuchen und heiße Schokolade, lustige Spiele und sogar Geschenke für alle!

15 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

- Ambivalenzen des Kinderschutzes Empirische und theoretische Perspektiven

Der Sammelband bündelt aktuelle empirische und theoretische Forschungen zur (veränderten) Praxis im Bereich Kinderschutz, diskutiert sie im Zusammenhang und analysiert den politischen wie gesellschaftlichen Umgang mit Kinderschutz im engen und im weiten Sinne. Der Band fokussiert insbesondere die Frage, inwiefern die Sorge um das Kindeswohl - sei es auf der Ebene der konkreten Ausübung und organisationalen Verfasstheit des staatlichen Wächteramts, des präventionspolitischen Zugriffs auf Kinder und deren Familien oder der Formulierung und Umsetzung staatlicher Politiken - mit Ambivalenzen verbunden ist, die sich auf den unterschiedlichen Ebenen je spezifisch bemerkbar machen.

29.95 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Kinderschutz achtsam und zuverlässig organisieren, Kartenset

Das Kartenset greift Erkenntnisse aus der Praxis hochzuverlässiger Organisationen auf und fördert die Entwicklung einer Kultur der Achtsamkeit für einen kompetenten Umgang mit Risiken im Kinderschutz. Beobachten wir Organisationen, die sich außergewöhnlich kompetent im Umgang mit Risiken zeigen, fällt auf, dass ihre Zuverlässigkeit nicht einzig auf formalen Vorgaben, Plänen oder Diagnoseinstrumenten basiert. Ein Regelwerk allein ist in einer komplexen Arbeitswelt nicht ausreichend. Die Mitarbeitenden entwickeln besondere Formen der Zusammenarbeit und etablieren eine Kultur der Achtsamkeit. Ihr Fokus liegt auf wiederkehrenden Verhaltensweisen, sensibler Wahrnehmung und steter Kommunikation. Die Karten greifen die Forschungserkenntnisse zur Praxis hochzuverlässigen Organisationen auf und unterstützen Fachkräfte in der Sozialen Arbeit im Achtsamen Organisieren für zuverlässigen Kinderschutz.

29.95 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de