Johanna Alba und Jan Chorin

Mit liebevollem Blick auf die Katholische Kirche

Das Ehepaar schreibt Krimis, in denen ein erfundener Papst Verbrechen aufklärt ...

Wer nach Rom fährt, hätte sicher nichts dagegen, auch den Papst einmal zu sehen. Johanna Alba war ganz nah dran. Denn sie hat als Studentin in einer WG direkt hinter dem Vatikan gewohnt. Von dort aus konnte sie sehen, ob im Arbeitszimmer von Johannes Paul II noch Licht brannte und wie Limousinen vorfuhren während Schweizer Gardisten mit unbewegter Miene Wache hielten. Diese Beobachtungen haben ihre Phantasie so sehr angeregt, dass sie heute zusammen mit ihrem Mann Jan Chorin Krimikomödien schreibt, in denen ein Papst der Ermittler ist. In der Sendung erzählen sie, wie sie vorgehen, damit es lustig wird, ohne dass religiöse Gefühle verletzt werden und wie und wo man es sich in Rom so richtig gut gehen lassen kann.

Die Autorin
Brigitte Strauß-Richters
Radio-Redaktion
b.strauss-richters@st-michaelsbund.de

Buchtipps

Jubilate!

Amore mio!

Papst Petrus hat ein großes Herz. Nicht nur für Fußball, Pasta und Vino - auch für die Liebe! Doch diesmal gelangt selbst er an seine Grenzen: Contessa Giulia, seine Pressesprecherin aus altem römischen Adel, soll das beträchtliche Familienvermögen erben. Unter einer Bedingung: Sie muss heiraten. Nur ist das Herz der Contessa schon vergeben - ausgerechnet an Franziskanermönch Francesco, den Privatsekretär des Heiligen Vaters. Die Schöne und der Mönch: Es droht ein Skandal, der die Kirche in ihren Grundfesten erschüttern könnte. Im Landschloss von Giulias Familie kommt es zu einem Mordanschlag. Und schließlich zum dramatischen Showdown.

Papst Petrus, lebensfroh und unerschrocken, muss eine Verschwörung aufdecken, einen Mord verhindern. Und die Liebe retten. Jubilate!

10 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Audio