Sendung vom 28. August:

Lego mit dem Tablet

Ran ans Tablet heißt es im Caritas Familien-Service-Zentrum in Unterschleißheim regelmäßig. Dabei stand für eine Gruppe von Hortkindern „ LEGO Education WeDo 2.0“ auf dem Programm…

© AlesiaKan

Bauen, Konstruieren und Programmieren – und am Schluss hüpft ein Lego-Frosch quakend durch den Raum, oder der Mini-Erdbebensimulator warnt vor Erdaktivität. Die Anleitung zu diesen Lego Projekten gibt die entsprechende App. Spaß für die Kinder und nebenher gleich Medienpädagogik…



Buchtipps

Lego Filme selbst drehen

Hast du dich jemals gefragt, wie deine LEGO-Kreationen im Kino aussehen würden? Mit diesem Buch hauchst du deinen LEGO-Modellen mit der Stop-Motion-Technik Leben ein - ganz ohne Vorkenntnisse! Folge den Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um deine erste Animation und deinen ersten Brickfilm zu gestalten. Erfahre alles über den Ablauf des Filmemachens, vom Storyboard bis zur Nachproduktion.

22.9 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Das LEGO®-MINDSTORMS-EV3-Ideenbuch

Das LEGO-MINDSTORMS-EV3-Ideenbuch stellt viele kreative Wege vor, um erstaunliche Mechanismen, Maschinen und Getriebe mit dem MINDSTORMS-EV3-Set zu bauen. Zu jedem Modell gibt es eine Liste der benötigten Teile, minimalen Text und farbige Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln, so dass Du es auch ohne Schritt-für-Schritt-Anleitung nachbauen kannst. Diese einzigartige visuelle Anleitung ist die Idee von Baumeister Yoshihito Isogawa, der sie genial umgesetzt hat. Du wirst lernen, Radaufhängungen für Autos, lenkbare Raupenfahrzeuge, Ball-Shooter, Robotergreifarme und andere kreative Wunderwerke zu bauen. Jedes Modell zeigt einfache mechanische Prinzipien, die Du als Bausteine für Deine eigenen Kreationen verwenden kannst.

22.9 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

"Das haben wir doch schon immer so gemacht"

"Das macht er nur, um mich zu ärgern"; "Die Eltern ziehen nicht mit!"; "... dann grinst der mich auch noch ganz frech an"; "Offene Arbeit, schön und gut, aber nicht mit Krippenkindern!"; "Jahrelange praktische Erfahrungen kann man nicht in der Ausbildung lernen."Was ist dran an diesen Grundsätzen und Mythen der pädagogischen Arbeit mit Kita-Kindern und ihren Eltern? Malte Mienert wirft einen entwicklungspsychologischen Blick auf solche und weitere Standardsätze und Realitäten des Kita-Alltags. Sie werden auf Sinn und Zweck hin abgeklopft und ihnen werden Argumente entgegengestellt, die es ermöglichen sollen, die eigene pädagogische Arbeit neu zu überdenken, Platz für Veränderungen zu schaffen und von manch liebgewordenem pädagogischem "Argument" Abschied zu nehmen. In den Blick genommen werden dabei nicht nur die typischen ErzieherInnensätze in Auseinandersetzungen mit den Kindern, sondern auch die gängigen Alltagsargumente in der Zusammenarbeit mit Eltern ("die nie mit uns an ein em Strang ziehen wollen"), die Klagen über Rahmenbedingungen ("wenn doch der Personalschlüssel besser wäre ...") und grundsätzliche pädagogische Auseinandersetzungen mit der Öffnung der Arbeit in Kindertageseinrichtungen.

15 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de