Total Sozial

Küche in der Kirche

Seit Dezember letzten Jahres verwandelt sich St. Anton täglich in die Antoniusküche. Durch die ungewöhnliche Kirchennutzung profitieren Bedürftige und die Gemeinde.

Von Außen eine Kirche, von Innen eine Küche: St. Anton in München. © kob/SMB

Weit mehr als 250 Kirchen und Kapellen gibt es in München. Außerhalb der Gottesdienstzeiten werden die mächtigen Bauten aber gerade kaum genutzt. Anders in St. Anton. Die Kirche am alten Südfriedhof hat seit knapp einem halben Jahr die Kirchentüren für Bedürftige geöffnet und bietet dort in der Antonius-Küche täglich warme Mahlzeiten an. Rund 180 Klientenkommen jeden Tag, wenn die Caritas und die Kapuziner den Kirchenraum gemeinsam in eine provisorische Suppenküche umbauen. Für einen Tag schaut "Total Sozial" hinter die Kulissen der Antoniusküche und spricht mit Bedürftigen und den Organisatoren.

Total Sozial, immer freitags 16 Uhr, auf DAB+, im Webradio und als Podcast für unterwegs überall wo es Podcasts gibt.