Total Sozial

Kirche und Integration

Proteste gegen die Asylpolitik der CSU, Diskussionen um die privaten Seenotretter im Mittelmeer: Die Debatten um Integration und Flüchtlinge haben in den letzten Wochen mal wieder einen Höhepunkt erreicht. Oft geht es dabei um schnelle Abschiebungen oder Fehler der Behörden. Doch die wichtigste Aufgabe bleibt: Wie integrieren wir die Menschen?

Monsignore Rainer Boeck und Elisabeth Kirchbichler im Gespräch mit Moderator Lukas Schöne.

In dieser Ausgabe von Total Sozial geht es darum, wie sich die Erzdiözese München und Freising in der Integrationsarbeit engagiert. Sie unterstützt nämlich viele Projekte auf diesem Gebiet. Im Studio sind Monsignore Rainer Boeck, Diözesanbeauftragter für die Themen Flucht, Asyl und Integration und Elisabeth Kirchbichler vom Handlungsfeld Flucht, Asyl und Integration. Die beiden Studiogäste stellen die Integrationsarbeit des Erzbistums vor und geben Einblicke in ihre alltägliche Arbeit. Darüber hinaus positionieren sie sich klar in den aktuellen Diskussionen und plädieren dafür, aus der politischen Debatte um Abschiebungen wieder eine menschliche Debatte mit Herz und Verstand zu machen. Denn es geht schließlich um Menschen, die in ihrer Not zu uns kommen. Und auch, wie sie mit Widerstand gegen ihre Arbeit umgehen, erzählen Monsignore Boeck und Elisabeth Kirchbichler in dieser Ausgabe.

Audio