München am Mittag

Heiliges Theater – neu aufgelegt

Das Heilige Grab in der Pfarrkirche von Aschau im Chiemgau ist allein für sich schon einen Besuch wert. Jetzt führen die Gemeindemitglieder vor der altehrwürdigen Kulisse zwei Passionsspiele auf.

Ernste Unterhaltung: Gott (Stephan Trost) spricht mit Jesus (Werner Hofmann)

Die hat der Religionspädagoge Werner Hofmann neu geschrieben. Jesus wird da als Mensch mit Ängsten und Freuden gezeigt. Und Gott kommt persönlich auf die Bühne.

Wir berichten außerdem vom Berufsbildungswerk St. Zeno in Kirchseeon: Hier ist in dieser Woche der Josefitag nachgefeiert worden. Beim Tag der offenen Tür haben die jungen Menschen mit Lernschwächen oder psychischen Problemen ihre Werkstätten vorgestellt.

Und: wir berichten über Natürliche Empfängnisplanung, ein Thema, über das in Verbindung mit der kirchlichen Sexualmoral noch immer heftig debattiert wird.

 

München am Mittag, 12-14 Uhr auf DAB+ und im Webradio.

Audio

München am Mittag

Sendung vom 28.03.2019