München am Mittag

Grundrecht Wohnen

Immer mehr Familien ziehen wegen horrender Mieten von München ins Umland und in vielen Kommunen des Erzbistums kommen Mietteuerungen nach und nach ebenfalls an.

Der Diözesanrat fordert die frisch gewählten Kommunalpolitiker und Bürgermeister auf, dem Recht auf Wohnen wieder einen höheren Stellenwert einzuräumen und sich für bezahlbare Mieten einzusetzen.

Außerdem in „München am Mittag“:  Die Maskenflicht kommt – wahrscheinlich. Und weil die Nachfrage nach dem Mund- und Nasenschutz mit Sicherheit noch steigt, haben sich die Missionsbenediktinerinnen in Tutzing gefragt, wie sie helfen können. Jetzt stellen die Ordensfrauen Masken her und versorgen nicht nur das Krankenhaus in Tutzing, sondern auch Tutzinger Bürger.

Und wir berichten über die neue Ausgabe der Münchner Kirchenzeitung: hier geht es um die österliche Botschaft der Hoffnung - dokumentiert durch Kerngedanken unter anderem aus den Predigten von Papst Franziskus und Kardinal Reinhard Marx. Außerdem stellt die MK die fünf neuen Fenster der Heiligkreuz- Kirche auf dem Giesinger Berg vor. Ausgerechnet Röntgenaufnahmen von Lungenflügeln waren die Grundlage für die Gestaltung der Fenster. In Corona-Zeiten ein Fanal!

 

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.