Total Sozial

"Gescheitert ist keine der Einrichtungen"

Die Alten- und Pflegeheime der Caritas gehen mir viel Erfahrung aus dem ersten Lockdown in den Corona-Herbst.

Gabriele Stark-Angermeier ist seit 2018 Mitglied des diözesanen Caritasvorstandes.

Steigende Fallzahlen, eine neuer Lockdown und 27 Einrichtungen voll mit Risikogruppen: Gabriele Stark-Angermeier, Vorständin im diözesanen Caritasverband und zuständig für Altenhilfe, Soziale Dienste und Personal, hat einen Harten Corona-Herbst vor sich. Aber sie sieht die Alten- und Pflegeheime des Sozialverbandes auch gut vorbereitet und gerüstet für die neue Coronawelle. In "Total Sozial" erzählt die 59-Jährige, was die Altenpflege aus der Coronapandemie bisher gelernt hat, warum Pfleger nicht nur durch Corona-Boni und Tarifsteigerungen glücklich gemacht werden können und wo sie selbst einmal ihren Lebensabend verbringen möchte.

 

 

Total Sozial, immer freitags 16 Uhr, auf DAB+, im Webradio und als Podcast für unterwegs überall wo es Podcasts gibt.