Total Sozial

Ein spannendes Jahr für Sozialverbände

2018 war ein Jahr der sozialpolitischen Themen: Integration, Wohnungsnot, Armut – über all das wurde teils kontrovers diskutiert. Die Sozialverbände im Erzbistum tragen ihren Teil dazu bei, um diese Herausforderungen mit anzugehen.

Voller Einsatz: Caritas-Direktor Georg Falterbaum wirbt für die Jahreskampagne 2018. © SMB

„Jeder Mensch braucht ein Zuhause“. Das war die Jahreskampagne der Caritas 2018. Damit wollte der Verband auf die sehr schwierige Lage auf dem Münchner Wohnungsmarkt hinweisen. Für den Münchner Caritas-Direktor Georg Falterbaum ist die Wohnungsnot „die soziale Frage unserer Zeit.“ Entsprechend viel Raum nahm das Thema bei den Sozialverbänden ein. Aber auch Integration, Armut und Inklusion waren und bleiben wichtige Aufgabenfelder. Mit verschiedenen Einrichtungen und Projekten werden diese Herausforderungen angegangen. In dieser Ausgabe von total sozial blicken wir zurück auf 2018 und haben ein paar Highlights herausgesucht. Wir sind mit Flüchtlingen auf Berge gewandert und haben uns angeschaut, wo Menschen mit Behinderung ein passendes Zuhause finden. Und in der Bahnhofsmission am Münchner Hauptbahnhof waren wir auch.

Der Autor
Lukas Schöne
Radio-Redaktion
l.schoene@st-michaelsbund.de

Audio