Welttag des Buches

E-Book-Ausleihe boomt weiter!

Bücher, Zeitungen und Zeitschriften zum Download – das bieten viele Büchereien im Sankt Michaelsbund. Jetzt sind wieder einige dazu gekommen. Was die User besonders gerne herunterladen, lesen Sie hier.

88 Mitgliedsbüchereien des Sankt Michaelsbunds bieten eMedien an.

München – Am 23. April 2017, der zugleich „Welttag des Buches ist“, bieten sechzehn weite-re Büchereien im Sankt Michaelsbund ihren Leserinnen und Lesern eBooks, Hörbücher, Zei-tungen und Zeitschriften zum Download an. Insgesamt sind es nun 88 unterschiedlich große öffentliche Büchereien in kirchlicher und kommunaler Trägerschaft, die sich unter der Fe-derführung des Sankt Michaelsbund den Onleihe-Verbünden LEO-SUED und LEO-NORD zu-sammengeschlossen haben.

Medien-Bestand wird erweitert

Immer und überall können angemeldete Leserinnen und Leser nun aus einem reichhaltigen Angebot digitaler Medien auswählen, ihr Wunschtitel ausleihen, auf einen eBook-Reader übertragen oder mittels Onleihe-App direkt auf Tablets und Smartphones nutzen. Mit dem Beitritt der Neumitglieder in den Verbund kann der eMedien-Bestand in diesem Jahr noch weiter aufgestockt werden. Dafür werden von den neuen Büchereien zusammen 41.000 Euro in beide Verbünde eingebracht.

Öffentliche Büchereien stellen mit dem Angebot der „Onleihe“ ihre Leistungsvielfalt und Modernität eindrucksvoll unter Beweis, was die Zahlen schon im ersten Quartal in diesem Jahr bestätigen. So wurden alleine im Zeitraum von Januar bis März 2017 ca. 106.600 Aus-leihen getätigt. Ein „Löwenanteil“ der Entleihungen entfällt auf Titel für den eBook-Reader. Das verwundert wenig, so ist das Gerät leicht und die Schriftgröße lässt sich verändern.

Thriller und historische Romane sehr beliebt

Besonders gut kommen Titel aus den Bereichen der Belletristik an, vor allem Thriller und Krimis, auch die historischen Romane liegen ganz weit vorm. Bei der Sachliteratur sind poli-tische Themen und alles rund um die Themen Kochen und Backen sowie Lifestyle ganz vorn dabei.

In der Jugendbibliothek machen das Rennen Science Fiction und Fantasy, bei den Kindern stehen Titel im Bereich Abenteuer und Entdecken besonders hoch im Kurs. Die Zahl der Le-serinnen und Leser, die angeregt durch diesen neuen Service ihre „alten“ Leserausweise reaktiviert oder sich neu angemeldet haben, wächst weiter an.

„Wir freuen uns über das große Interesse der Büchereien an der Onleihe“, so Elisabeth Kreutzkam von der Landesfachstelle im Sankt Michaelsbund. Die Projektleiterin erzählt, dass bereits für das kommende Jahr schon die ersten Beitrittsanträge vorliegen. (pm)

Weitere Informationen zum Download-Service der Onleihen LEO-SUED und LEO-NORD finden Sie auf der Homepage des Sankt Michaelsbunds.

Video