Kirche, Wodka und Gulasch

Bianca Nawrath: Iss das jetzt, wenn du mich liebst

Ein muslimischer Schwiegersohn? Der ultimative Albtraum für Kingas polnisch-konservativ-katholische Eltern!

© Imago/ Horst Galuschka

Kinga, Berlinerin mit polnischen Wurzeln, hat ihren Traummann gefunden und will ihn bald heiraten. Doch ihren Eltern hat sie bisher nichts vom Status ihres Liebeslebens verraten, denn Mahmut ist türkischer Herkunft und die Vorstellung von einem muslimischen Schwiegersohn wäre für das konservative und streng katholische Ehepaar der ultimative Albtraum.

Die gemeinsame Reise zu einer Familienfeier im Heimatort der Familie soll zu einer Annäherung führen, aber zunächst scheint Kingas Plan an tief verwurzelten Vorururteilen und einer unverhohlen dargebrachten Missachtung zu scheitern. Wie explosiv ein solcher „Culture-Clash“ werden kann, wird in dieser Story ebenso glaubwürdig wie mitreißend und unterhaltsam erzählt.

Auch Bianca Nawrath ist Tochter polnischer Eltern, die nach Deutschland auswanderten. Vieles von dem, was die Autorin und Schauspielerin sich für ihren ersten Roman ausgedacht hat, hat sie so oder ähnlich selbst erlebt. Was genau, bleibt aber ihr Geheimnis.


Buchtipp

Bianca Nawrath: Iss das jetzt, wenn du mich liebst

Ecco Verlag, 285 S.

22 € inkl. MwSt.

Hier bestellen