Total Sozial

Arbeitslosen eine Perspektive geben

Seit 30 Jahren beschäftigt der Sozialbetrieb „Weißer Rabe“ in München Menschen mit einem besonderen Unterstützungsbedarf. Langzeitarbeitslose, Menschen mit Einschränkungen, Flüchtlinge: Sie bekommen dadurch eine Perspektive für den Arbeitsmarkt.

Der Weiße Rabe befindet sich im Trägerschaft des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising und bietet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten: zum Beispiel in Werkstätten, bei Arbeiten im Wald oder in der Gastronomie. Moderator Lukas Schöne hat ein Gebrauchtwarenhaus besucht, sich erklären lassen, wie das Konzept funktioniert und mit einigen Mitarbeitern gesprochen. Außerdem ist Geschäftsführer Othmar Jarmer im Studio und spricht über die Herausforderungen, die die Arbeit beim Weißen Raben mit sich bringt. Das Ziel: Wirtschaftlich denken, sozial handeln.

Der Autor
Lukas Schöne
Radio-Redaktion
l.schoene@st-michaelsbund.de

Audio